Tag Archives: Bluetooth Low Energy

Deutsche Messe testet iBeacon-Technologie auf der CeBIT 2014

Die Deutsche Messe AG testet auf der CeBIT 2014 als eines der ersten Unternehmen in Europa die auf Bluetooth Low Energy basierende Beacon-Technologie von Apple unter realen Bedingungen. Mir ist bislang kein anderer Feldversuch dieser Art bekannt, so dass ich vermute, dass es der erste Einsatz der iBeacons im Messewesen weltweit sein dürfte.   Bild:

Wie batteriehungrig ist Bluetooth LE?

Apps, die mit Geolocation oder Micro-location arbeiten und Bluetooth einsetzen werden als Akku-Killer bezeichnet. Nun gilt es aber, umzudenken, denn der neue Bluetooth Low Energy-Standard (wie der Name schon sagt) ist sehr, sehr freundlich zu den Batterien. Die Energeieffizienz gilt sowohl für die Mobile-Geräte als auch für die iBeacons. Die iBeacons halten etwa zwei Jahre mit

Wie funktioniert die iBeacon-Technologie?

iBeacon basiert auf einem Sender-Empfänger-Prinzip. Dazu werden im Raum kleine Sender (Beacons) als Signalgeber platziert, die in Zeitintervallen Signale senden. Kommt ein Empfänger – z. B. ein Smartphone – in die Reichweite eines Senders, kann die UUID des Senders und Signalstärke identifiziert werden. Sind mehrere Beacons in Reichweite des Smartphones, lässt sich durch Trilateration die

Was ist Bluetooth Low Energy?

Da die Themen Gebäudeautomation und Telemedizin ständig an Bedeutung gewinnen, haben verschiedene Standardisierungsgremien ihre Kommunikationskonzepte auf die Übertragung von Steuerungsdaten, Schaltbefehlen, Sensorwerten und Zählerstände optimiert und entsprechende funktechnische Spezifikationen erarbeitet. Beispiele hierfür sind u.a. die funktechnischen Varianten vom Konnex-Bus, Meter-Bus, von ZigBee und Bluetooth.

Brands
Top