STRÖER eröffnet Open Playground

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 13.05.58

Der Kölner Außenwerbung-Multi Ströer eröffnet mit dem „DUS Open Playground“ im Düsseldorfer Hauptbahnhof einen Testbereich, in dem die iBeacon-Technologie von Werbetreibenden und Händlern ausprobiert werden kann.

Gemeinsam mit der Deutschen Bahn und Sensorberg hat Ströer den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit der iBeacon-Technologie ausgestattet.

Interessierte können bis zum Jahresende kostenfrei iBeacon-Kampagnen erproben, müssen sich dafür aber auf der Website von STRÖER registrieren. Dafür bekommen Sie das Sensorberg Software Development Kit (SDK) für iOS und Android und können über die Beacon Management Plattform von Sensorberg die Beacons verwalten.

Tatsächlich hätte STRÖER als einer der großen Player im Out-of-Home-Advertising und Infrastrukturanbieter das Potential, die iBeacon-Technologie deutschlandweit zu pushen, findet Christian Schmalzl, COO der Ströer Media AG.

Gerade stark besuchte Orte wie Bahnhöfe und Flughäfen bieten sich dort an, um die Werbung an den Mann zu bringen. Für Ulrich Klenke, Leiter Konzernmarketing DB Mobility Logistics AG sind „Bahnhöfe die größten und am stärksten frequentierten Knotenpunkte Deutschlands und in direkter Nähe zum Point of Sale.“

Gespannt sein darf man darauf, welche Servicefunktionen für Bahnkunden neben den reinen Werbekampagnen in die digitale Erlebniswelt Bahnhof integriert werden.

 

Thomas Vehmeier ist Diplom-Volkswirt, Internet-Macher und Online-Publizist. Online bereits seit 1993, berät er heute Konzerne und mittelständische Unternehmen bei ihrer Internet-Strategie und unterstützt im Interim-Management – zuletzt im ThinkTank des Telekom-CEO, zuvor vor allem für Franchise-Zentralen und Handelsunternehmen.

Related posts

*

*

Brands
Top