CeBIT: Tobit integriert iBeacons in chayns-App-Baukasten

Download

Tobit kündigte zu Beginn der CeBIT an, die iBeacon-Technologie in seinen App-Baukasten chayns zu uintergrieren. Ich habe mir Chayns auf der letzten DMEXCO vorführen lassen. Die Apps sehen sich zwar alle etwas ähnlich und lassen sich aus professioneler UX-Sicht zu wenig anpassen, aber für viele KMU bietet Chayns eine Möglichkeit mit überschaubarem Budget überhaupt in den AppStore zu kommen. Und vielleicht entwickeln sich ja die möglichen Use Cases des App-Baukasten in den nächsten Versionen ja weiter. Die iBeacon-Integration jedenfalls zeigt, dass Tobit weiter denkt.

So kann zum Beispiel ein Restaurant leicht eine iBeacon-App erstellen, die die Gäste per Push-Nachrichten auf deren Smartphone erreicht. Das System bietet diverse Möglichkeiten zur Individualisierung und die Inhalte lassen sich über Facebook verwalten.

Alle neuen chayns-Apps werden nun die Beacon-Technologie unterstützen, die bereits bestehenden Anwendungen sollen bis März nachgerüstet werden.

Tobit-Mann Dieter van Acken hat erkannt, dass es beim Thema iBeacons um weit mehr geht als um Coupons:

„Es geht nicht nur um Sonderangebote in verschiedenen Regalen im Supermarkt. Denken Sie an Besucher-Informationssysteme, zum Beispiel im Zoo oder Freizeitparks oder Bestellsysteme in der Gastronomie, bei denen man seinen Tisch nicht einmal angeben muss.

iBeacon wird sogar das Thema Smarthomes beflügeln, denn endlich bekommt man in jedem Raum nur noch genau die Funktionen angezeigt, die dort zur Verfügung stehen. iBeacons haben das Zeug, die Welt zu verändern.“

Der Tobit-Vorstoß könnte das Thema iBeacons weiter beflügeln, da es damit auch kleinen Unternehmen mit vertretbarem Aufwand möglich ist, iBeacons einzusetzen.

Neben der chayns-Software wird Tobit auch die iBeacons verkaufen.

Thomas Vehmeier ist Diplom-Volkswirt, Internet-Macher und Online-Publizist. Online bereits seit 1993, berät er heute Konzerne und mittelständische Unternehmen bei ihrer Internet-Strategie und unterstützt im Interim-Management – zuletzt im ThinkTank des Telekom-CEO, zuvor vor allem für Franchise-Zentralen und Handelsunternehmen.

Related posts

One Comment;

  1. Carl said:

    Aktuell sind alle Apps von chayns von Google aus dem Play Store geworfen worden. Anscheinend verstösst das massenhafte Erstellen von immer gleich aussehenden Apps gegen die Google Richtlinien.

*

*

Brands
Top